SiteGround Datenschutzrichtlinie  


Die letzte Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie wurde am 24. Mai 2018 veröffentlicht. Um die vorherige Version dieser Datenschutzrichtlinie anzuzeigen, klicken Sie hier

Schauen Sie regelmäßig vorbei, um sich über Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie zu informieren.

SiteGround legt Wert auf Ihre Privatsphäre und glaubt an Transparenz. Deshalb haben wir uns verpflichtet, unsere Datenschutzpraktiken klar und deutlich darzulegen. Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind, und wir gehen sorgfältig und gewissenhaft damit um.

Diese Richtlinie legt unsere Datenschutzpraktiken für SiteGround.com. (nachstehend die „Website“) fest und gilt auch für die anderen von SiteGround Spain S.L. („SiteGround“, einschließlich „wir“, „uns“ und „unser“) angebotenen Dienstleistungen. Wir bezeichnen die Site und unsere anderen Services als „die Dienstleistungen“. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, warum und wie wir die personenbezogenen Daten unserer Kunden und Website-Besucher erfassen und verwenden. Außerdem wird erläutert, welche Möglichkeiten Sie haben, um zu entscheiden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, und wie Sie uns bei diesbezüglichen Bedenken und Anfragen kontaktieren können. SiteGround Spain S.L. ist einе nach den Gesetzen des Königreichs Spanien gegründete und eingetragene Gesellschaft (Registrierungsnummer CIF: B87194171), mit eingetragener Anschrift: Calle de Prim 19, 28004 Madrid, Spanien, und ist die Verantwortliche für die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken zu einem Aspekt unserer Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie die im Abschnitt „Weitere Fragen und Kontakte“ am Ende dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Angaben verwenden.

Nachstehend finden Sie Informationen zu den folgenden Punkten:

  1. Erhebung von Daten

  2. Wie wir die Informationen verwenden

  3. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten 

  4. Cookies, Beacons, Tags, Pixel

  5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und mit wem wir sie teilen

  6. Internationale Übertragungen

  7. Sicherheitsmaßnahmen

  8. Aufbewahrungsfristen

  9. Ihre Rechte

  10. Altersbeschränkungen

  11. Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

  12. Datenschutzbehörde

  13. Weitere Fragen und Kontakte

1. Erhebung von Daten:

Wenn Sie auf die Website zugreifen und sie durchstöbern (einschließlich der Übermittlung personenbezogener Daten an uns über Dateneingabefelder auf der Website), werden wir folgende Daten von Ihnen erfassen:

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen:

2. Wie wir die Informationen verwenden

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen:

Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste oder von Dritten erhalten

Wir sammeln, speichern und verwenden die Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste oder von Dritten erhalten, aus folgenden Gründen:

Sonstige Informationen – zur Pflege Ihres Kontos und der erworbenen Produkte, zur genauen Aufzeichnung von Anfragen im Falle von Unstimmigkeiten und zur Ermittlung bestimmter Merkmale, die uns bei der Optimierung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen helfen könnten.

3. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie auf unsere Services zugreifen oder diese nutzen, müssen  wir Ihre Daten erfassen, verwenden und anderweitig verarbeiten, wie in dieser Richtlinie dargelegt. Wir sind dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet und befolgen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten einige grundlegende Prinzipien:

1. Wir bemühen uns, nur das Minimum an personenbezogenen Daten zu erheben, das für die Erbringung unserer Dienstleistungen unbedingt erforderlich ist.

2. Wir streben nach vollständiger Transparenz darüber, wie wir Ihre Daten verwenden in Übereinstimmung mit unseren rechtlichen Verpflichtungen, anderen legitimen Zwecken und dem Schutz Ihrer Privatsphäre.

3. Wir stellen sicher, dass wir Ihre Daten nur für die Zwecke verwenden, für die Sie uns die Erlaubnis erteilt haben. 

Nachstehend sind die Rechtsgrundlagen aufgeführt, die uns zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigen, wie in dieser Richtlinie dargelegt:

4. Cookies, Beacons, Tags, Pixel

Wir verwenden Cookies, um einige der in dieser Richtlinie dargelegten Informationen zu sammeln. Ein Cookie ist ein kleines Stück Daten, das von einer Website gesendet und in Ihrem Webbrowser auf Ihrem Computer, Mobiltelefon oder einem anderen Handheld-Gerät gespeichert wird, während Sie auf einer Website browsen.

Unsere Website verwendet Cookies, um Sie zu identifizieren. Cookies können Ihre Kontokennung, den Bestellstatus, die Personalisierung oder die Website-Verfolgung speichern. Sie können auch zu technischen Zwecken verwendet werden, z. B. um Ihre aktuelle Einkaufssitzung zu verfolgen und es Ihnen zu ermöglichen, zur Kasse zu gehen und Ihre entsprechende Bestellung zu überprüfen und bezahlen, oder um bereits eingegebene Informationen (z. B. Ihr Bundesland oder Ihre Sprachwahl) zu speichern, damit wir Ihnen bessere und persönlichere Dienstleistungen, Produkte und andere relevante, auf Sie zugeschnittene Mitteilungen anbieten können. Cookies ermöglichen es uns auch, unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Dritten und unseren Partnern zu erfüllen, wenn Sie einen Kauf auf unserer Website über einen Link von deren Website getätigt haben.

Unsere Website enthält Marketing-Cookies und Remarketing-Pixel, die von Dritten bereitgestellt werden. Dies ermöglicht es diesen Drittanbietern, Informationen über Ihre Besuche auf unserer Website und Ihr Interesse an bestimmten Angeboten zu erfassen. Wir verwenden auch Beacons, Tags, Click-Tracking-Codes und Skripte, um Trends und Bewegungen von Benutzern auf der Website zu analysieren, Informationen über die Nutzerbasis als Ganzes zu sammeln und zu erfahren, wie wir unseren Service und unsere Website verbessern können, um Werbung auf der Grundlage von Aktivitäten und Interessen bereitzustellen und um die Wirksamkeit von Werbung zu messen. Infolgedessen können wir Ihnen gezielte oder interessenbezogene Angebote auf der Grundlage der Produkte anzeigen, die Sie derzeit gekauft oder kürzlich angesehen haben, und Ihnen andere, für Sie und Ihre Interessen relevantere Mitteilungen außerhalb unserer Website auf anderen Websites des Netzwerks des Drittanbieters zukommen lassen.

Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf Cookies verwalten, indem Sie entweder die Einstellungen Ihres Browsers ändern oder das dafür vorgesehene Pop-up-Tool auf unserer Website verwenden. Im Pop-up-Fenster „Cookie-Einstellungen“ auf unserer Website finden Sie eine Liste aller Cookies in jeder Kategorie (erforderliche, Statistik, Marketing) oder eine Liste von Cookie-Anbietern und ähnlichen Technologien, und können wählen, welche Arten von Cookies Sie auf unserer Website verwenden möchten, wenn überhaupt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen auch direkt in Ihrem Browser ändern. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie einfach alle unsere Cookies oder alle Cookies in Ihren Browser-Einstellungen blockieren, Sie feststellen können, dass bestimmte Abschnitte oder Funktionen unserer Website nicht funktionieren, weil Ihr Browser uns möglicherweise daran hindert, für die Funktion der Website erforderliche Cookies zu setzen.

Ausführlichere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben und mit wem wir sie teilen

Alle von SiteGround erfassten personenbezogene Daten werden vertraulich behandelt. Wir geben Ihre Daten ganz oder teilweise nur unter den unten beschriebenen Umständen und nur mit den notwendigen Schutzmaßnahmen für Ihre Privatsphäre weiter:

6. Internationale Übertragungen

Wir hosten, speichern oder verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Grenzen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der USA.

Wir stellen sicher, dass die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten von einem Land in ein anderes mit den dort geltenden Datenschutzgesetzen übereinstimmt.

Insbesondere die europäischen Datenschutzgesetze enthalten spezifische Vorschriften für die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des EWR. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR in die Vereinigten Staaten werden wir die von der Europäischen Kommission gemäß Artikel 46.2 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) genehmigten Standard-Datenschutzklauseln in unseren Vertrag mit dem in den USA ansässigen Unternehmen der SiteGround-Gruppe oder anderen Partnern aufnehmen.

Weitere Informationen über die Vorschriften für Datenübertragungen außerhalb des EWR, einschließlich der bestehenden Mechanismen, auf die wir uns stützen, finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission hier.

In jedem Fall werden Ihre Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie behandelt. Wenn Sie weitere Informationen über die allgemeine Verwaltung  Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte an uns, wie im Abschnitt „Weitere Fragen und Kontakte“ unten beschrieben.

  1. 7. Sicherheitsmaßnahmen

Wir verwenden Secure Sockets Layer (SSL)-Software, um die von Ihnen auf unserer Website eingegebenen Informationen zu verschlüsseln und um die Sicherheit der Daten während der Übertragung zu und von unserer Website zu gewährleisten. Bei der Speicherung von Informationen schützen wir deren Sicherheit durch Verschlüsselung und Pseudonymisierung wichtiger Daten. Wenn wir Kreditkarteninformationen und Zahlungen verarbeiten, unterliegen sie einer Tokenisierung und strengen Sicherheitsmaßnahmen.

Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Erhebung, Speicherung und Offenlegung von personenbezogenen Kundendaten. Unsere Sicherheitsverfahren machen es in einigen Fällen erforderlich, dass wir einen Nachweis Ihrer Identität verlangen, bevor wir Ihnen personenbezogene Daten offenlegen.

Zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Ihr Konto und Ihre Daten haben wir ein Sitzungsmanagement, zeitlich begrenzte Zugriffsmechanismen und die Möglichkeit einer zweistufigen Authentifizierung für den Zugang zum User-Bereich eingeführt. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme sollten Sie sich abmelden, wenn Sie die Nutzung Ihres Kontos und Ihres Computers beenden.

Obwohl wir all diese Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, weisen wir Sie darauf hin, dass keine Übertragung über das Internet jemals absolut sicher sein kann. Bitte beachten Sie daher, dass wir die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Internet übermitteln, nicht vollständig garantieren können.

8. Aufbewahrungsfristen

Die auf unserer Website eingeholten Informationen werden nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung des Zwecks, für den sie eingeholt wurden, erforderlich ist. Im Allgemeinen löschen wir Ihre Kontoinformationen im User-Bereich automatisch 2 Jahre, nachdem Sie keine aktiven Dienste mehr bei uns in Anspruch genommen haben. Da wir Dienstleistungen für Kunden in aller Welt auf der ganzen Welt anbieten und wir alle globalen Vorschriften zur Aufbewahrung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit vertraglichen Vereinbarungen, der Erbringung von Dienstleistungen, Finanz-, Abrechnungs- und Fakturierungsvorgängen sowie Steuerangelegenheiten einhalten müssen, wird eine versionierte Kopie Ihrer Kontakt-, Zahlungs- und Abrechnungsdaten in Verbindung mit Ihren früheren Zahlungen und Rechnungen für einen Zeitraum von 10 Jahren nach der Deaktivierung eines Kontos gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß diesen Aufbewahrungsfristen automatisch von unseren Systemen gelöscht.

9. Ihre Rechte 

Wenn Sie über Ihren Kundenbereich auf die Seite „Meine Daten“ in Ihrem User-Bereich zugreifen, können Sie bestimmte personenbezogene Daten, die mit Ihrem Konto verbunden sind, einsehen, korrigieren, ändern und löschen. Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, indem Sie die Angaben im Abschnitt „Weitere Fragen und Kontakte“ dieser Richtlinie verwende. Sie können auch die folgenden Rechte ausüben:

10. Altersbeschränkungen 

11. Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

12. Datenschutzbehörde 

Im EWR haben Sie das Recht, sich mit Fragen oder Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an unsere Aufsichtsbehörde für den Datenschutz – die Agencia Española de Protecciónde Datos (AEPD) – zu wenden, und zwar jederzeit unter:

Agencia Española de Protección de Datos

C / Jorge Juan, 6 

28001-Madrid

Telefonnummern: 901 100 099 und 91 266 35 17

13. Weitere Fragen und Kontakte

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenn Sie eines Ihrer Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten ausüben oder der Erhebung oder Verarbeitung Ihrer Daten durch SiteGround ganz oder teilweise widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an legal@siteground.com oder an unseren Datenschutzbeauftragten, der unter privacy@siteground.com zu erreichen ist.

Fenster schließen