Laurel Brown Media: Von Frauen geführte Online-Unternehmen bei SiteGround

Wir haben mit der Keramikkünstlerin Raquel Acosta unsere “Von Frauen geführt” Reihe gestartet, in der Unternehmerinnen gefeiert werden, die ihre Geschäfte auf unserer Plattform hosten.

Jetzt stellen wir Ihnen Laurel Brown vor – die autodidaktische Webdesignerin und Entwicklerin hinter laurelbrownmedia.com. Laurel gründete ihre Agentur für Webdesign und -Entwicklung, die sich darauf konzentriert, kleinen Unternehmen dabei zu helfen, online erfolgreich zu sein. Laurel hat hilfreiche Ratschläge für andere, die die gleiche Reise als Designer und Entwickler antreten möchten.

Ein Fehler kann zu einer neuen Chance führen

Wir müssen ein wenig zurückspulen, um zu verstehen, wie Laurel zu Webdesign und -Entwicklung kam. Sie hatte ein anderes Geschäft, bevor sie Laurel Brown Media gründete. Obwohl sie keine Erfahrung im Erstellen von Websites hatte, entschied sie sich, ihre eigene Website für das Projekt zu erstellen. Sie begann als Hobby und entwickelte nach und nach Websites für ihre Freunde, die kleine Unternehmen besaßen. Nachdem aus ihrem ersten Geschäft nichts wurde, sah Laurel ihr neu entdecktes Interesse an Webdesign und -Entwicklung als Gelegenheit, neu anzufangen.

Als sie über ihre Denkweise sprach, es noch einmal mit einem anderen Unternehmen zu versuchen, erklärte sie: “Dieses andere Unternehmen ist massiv gescheitert. Nichts kann schlimmer sein als das. Versuchen wir es also noch einmal. Deshalb habe ich mich dafür entschieden.” Sie entdeckte die Schnittmenge von Wert und Leidenschaft im Webdesign, was den Grundstein für ihre kleine Agentur legte.

icon_presentational_envelop

Anmelden für
mehr fantastischen Inhalt!

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter mit den neuesten hilfreichen Inhalten und Angeboten von SiteGround.

Vielen Dank!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Dienstleistungen online verkaufen

Während E-Commerce immer beliebter wird, sehen sich Dienstleister wie Webagenturen mit dem Problem konfrontiert, immaterielle “Produkte” wie ihre Zeit und ihr Wissen zu verkaufen. Wie soll man also anfangen, seine Dienstleistungen online zu verkaufen?

Wie bei jedem Unternehmen müssen Sie zuerst Ihre Nische definieren. Überlegen Sie, wo Ihr Service in den Markt passt und wie Sie sich von der Konkurrenz abheben können. Wollen Sie sich auf eine Dienstleistung spezialisieren oder verschiedene Dienstleistungen anbieten? Wer ist Ihre Zielgruppe? Berücksichtigen Sie jedes Detail von Geschlecht, Alter, Einkommensniveau bis hin zu Karriere, Bildung und Ausgabenmustern.

Laurel beispielsweise konzentriert sich auf Webdesign und -Entwicklung für kleine Unternehmen. Sie bietet auch Grafikdesign- und Copywriting-Dienstleistungen an, um ihr Geschäft zu ergänzen. Interessanterweise waren Laurels früheste Kunden überwiegend weiblich. Es schien, als hätten ihre Kunden eine Beziehung zu ihr, weil sie genau wie sie war – eine Frau, die ihr eigenes Geschäft führt.

Sobald Sie Ihre Nische und Ihr Zielpublikum identifiziert haben, müssen Sie den Traffic auf Ihre Website lenken. Ihre Website für Freiberufler oder Agenturen dient als Ihre professionelle Online-Darstellung. Die erfahrene Website-Designerin Laurel teilt mit, dass eine Website Glaubwürdigkeit aufbaut. Eine Website zeigt den Menschen, dass Sie ein echtes Unternehmen mit wertvollen Dienstleistungen oder Produkten sind. Wenn Menschen nach ihren gewünschten Produkten suchen, wird Ihre Website wahrscheinlich eines der ersten Dinge sein, die sie sich ansehen. Und dazu weist sie darauf hin: “Es ist einfach so wichtig, eine Website zu haben, denn wenn Sie keine haben, tut es jemand anderes.”

Immer mehr Verkäufe eines Unternehmens finden auf seiner Website statt. Unabhängig von der Branche besuchen die meisten Kunden zuerst die Website eines Unternehmens, bevor sie einen Kauf tätigen, auch wenn das Unternehmen keinen Online-Shop hat, hauptsächlich aus Gründen der Glaubwürdigkeit und der Produkt-/Dienstleistungsrecherche. Folglich kann eine starke Website-Präsenz den Erfolg Ihres Unternehmens erheblich beeinflussen und Ihnen helfen, mehr Einkommen zu erzielen.

Ihre Kunden fürs Erfolg vorbereiten

Bei der Gestaltung einer Website ist es entscheidend, die Interessen des Kunden zu berücksichtigen. Laurel rät Designern, ihre Vorlieben beiseite zu legen und ihren Kunden zuzuhören, um eine möglichst gute Vorstellung davon zu bekommen, wer sie sind und was sie versuchen, mit der Welt zu teilen.

Als Website-Designerin gibt Lauren zu, dass sie das Gefühl hat, Geschäftsinhaber in die Lage zu versetzen, die Kontrolle über ihre Online-Präsenz zu übernehmen, einschließlich der Verwaltung ihrer Websites, damit sie sich selbst weiterentwickeln können.

Wenn es um die Entwicklung und Verwaltung mehrerer Standorte geht, müssen freiberufliche Entwickler und Agenturen eine Partnerschaft mit einem vertrauenswürdigen Hosting-Anbieter in Betracht ziehen, der ihren Anforderungen entspricht. Laurel vertraut SiteGround bei vielen ihrer Webprojekte. Sie weist darauf hin, dass die Tools zur Leistungsoptimierung von SiteGround sie während unseres Gesprächs wirklich überzeugt haben. “Es gibt viele erstaunliche Website-Tools, die meiner Meinung nach andere Hosting-Unternehmen nicht haben.”

Darüber hinaus ermöglicht SiteGround Freiberuflern und Agenturen, alle ihre Websites von einem Dashboard aus aufzurufen und zu verwalten. Mit unserem Service können Webersteller Mitarbeiter zu einer Website hinzufügen, z. B. Designer, Entwickler, Ersteller von Inhalten, jeweils mit eigenem und entsprechend eingeschränktem Zugriff. Wenn Sie Websites für Kunden erstellen, die Website aber nach der Übergabe weiter pflegen möchten, können Sie als Mitarbeiter den Zugriff behalten, wenn die Hauptverwaltung der Website an Ihren Kunden übertragen wurde.

Um die Professionalität aufrechtzuerhalten, müssen Sie die Dinge von Anfang bis Ende richtig machen. Ein reibungsloser Übergabeprozess bringt Ihnen und Ihren Kunden viele Vorteile. Das Übertragen einer fertigen Website ist eine schöne Erfahrung, und das Übertragen des Eigentums ist mit dem Tool zum Übertragen des Eigentums von SiteGround einfach.

Auf der Suche nach Veränderungen in der Webentwicklungsbranche

Als Kleinunternehmer in der Webentwicklungsbranche ist es schwer, wahrgenommen zu werden, wenn alle um diese Aufmerksamkeit kämpfen. Laurel glaubt, dass mehr Zusammenarbeit Abhilfe schaffen würde. Sie weiß aus erster Hand, wie es sich anfühlt, alleine anzufangen, alleine zu arbeiten und kein Unterstützungssystem oder keine Gemeinschaft zu haben.

Schließlich fand sie im Laufe der Zeit ein stärkeres Unterstützungssystem. Als sie anfing, mit anderen kreativen, unterstützenden Menschen wie Webentwicklern, SEO-Experten und Grafikdesignern zusammenzuarbeiten, fühlte sie sich wirklich erleichtert. Es war, als könnte sie viel leichter lernen und so viel besser arbeiten, seit sie mit Menschen zusammen war, die ihre Arbeit teilten.

Ein erfolgreiches Unternehmen besitzen

Wenn es um die Erstellung von Websites geht, kommt die reine Freude an ihrer Arbeit aus dem Wissen, dass eine Website einen so großen Einfluss auf das Geschäft haben kann. Wenn jemand aufgrund seiner Website einen Kunden gewinnt oder aufgrund seiner Website ein Produkt verkauft, fühlt er sich als Teil seines Erfolgs.

Um erfolgreich zu sein, glaubt Laurel, dass Sie engagiert, motiviert und leidenschaftlich bei dem sein müssen, was Sie tun. Ihre Idee muss Sie begeistern. Sie wacht jeden Tag auf und freut sich auf ihre Arbeit. Sie erinnert uns auch daran, dass Menschen sich um ihre geistige Gesundheit kümmern, Ruhe ausgleichen und Unternehmer sein sollten.

Wir alle wissen, dass viele großartige Frauen ihre eigenen Kreativagenturen aufbauen wollen. Was ist Ihr Rat für diese aufstrebenden Unternehmerinnen? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten und halten Sie Ausschau nach weiteren Geschichten über “von Frauen geführten” Unternehmen!

author avatar
Rumina Mateva

Marketing Specialist

Interested in finding the middle ground between content writing, marketing assets and the ever-evolving technology.

Gemeinschaft

Starten Sie die Diskussion